royalbikewear.de royalbikewear.de

 

Wir für Euch!

Das Team von royalbikewear setzt sich aus kreativen Modeschneidern, Designern und ehemaligen Berufsradfahrern zusammen. Was uns alle vereint, ist die Leidenschaft für den Radsport. Diese bringen wir Tag für Tag in unsere Produkte und unseren Service ein.

 

Erfahrungswerte
Wir sind davon überzeugt, dass es für eine sehr gute Produktentwicklung absolut notwendig ist, stets selbst mit dem Produkt im Kontakt zu stehen. Darum ist es für uns auch unerlässlich, selber aktiv Radsport zu leben. Einen guten Artikel erkennen wir schlussendlich daran, dass wir von seiner Funktion und seinem Design begeistert sind. Erst dann wird aus einem Prototyp ein fertiger Artikel für unsere Kunden.

Bestellabwicklung
Mindestens genauso wichtig wie das hochwertige und funktionelle Produkt, ist die Abwicklung Eurer Bestellung. Wir verfolgen die Philosophie, dass ein gutes Geschäft nachhaltige Zufriedenheit auf allen Seiten auslösen muss. Mit außergewöhnlichem Service und hochwertiger Radsport Teambekleidung zu sehr fairen Preisen verstehen wir es, Euch rundum zufriedenzustellen.

Teamshop
Der Teamshop befindet ich gerade mit einigen Teams in der Testphase und wird in Kürze für alle unsere Kunden zur Verfügung stehen. Hier habt ihr die Möglichkeit, die gesamte Bestellung online abzuwickeln. Auch das Sortieren der einzelnen Bestellposten durch Teammitglieder wird entfallen. Weitere Informationen dazu in Kürze.

Schadstofffreiheit
Besonders wichtig ist, uns neben der sichtbaren und unmittelbar spürbaren Qualität die Schadstofffreiheit unser Artikel. Unsere Recherchen und Erfahrungen in der Textilbranche zeigen uns, dass es außerhalb Europas sehr schwierig ist, schadstofffreie Produkte zu produzieren. Da wir die immensen Risiken durch den Einsatz von Azofarbstoffen und anderen Giftstoffen in unserer Bekleidung nicht tolerieren können, produzieren wir nur in Ländern, in denen wir sicher sein können, dass einwandfreie Vorprodukte verwendet werden und arbeiten mit Stoffherstellern, die mit entsprechenden Siegeln und Zertifikaten ausgezeichnet sind.

Nachhaltigkeit in unseren Produkten
Wir nehmen unsere soziale und ökologische Verantwortung ernst, darum produzieren wir ausschließlich in Europa. Auch unsere Zulieferer produzieren unter Einhaltung strenger Umwelt- und Sozialnormen in Europa.

Nachhaltigkeit in der Produktion
Alle unsere selbstentwickelten Artikel werden in einem Familienbetrieb in Portugal gefertigt. Dort arbeiten nur festangestellte NäherInnen. Der Betrieb ist nach den strengen Sozialnorm SA8000 zertifiziert (weitere Infos dazu hier). Anfang 2018 wurde das Zertifikat zuletzt erneuert. Außerdem ist unsere Hauptproduktion nach der Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert, um Müll zu minimieren und Energieverschwendung zu vermeiden.
Unsere Näherinnen haben einen sicheren und schadstofffreien Arbeitsplatz, feste Arbeitszeiten, langfristige Verträge sowie ein Auskommen, das zur Gestaltung ihres Lebens ausreicht. Wir bestehen für die Arbeitskräfte in unserer Produktion auf einem Mindestalter von 16 Jahren, momentan sind die jüngsten Mitarbeiter in unserer Produktionsanlage 18 Jahre alt.
Vom Berliner Sportbund sind wir seit Dezember 2018 für das Förderprogramm "FÜR DIE BESCHAFFUNG FAIR GEHANDELTER SPORTARTIKEL" zugelassen.

Preispolitik
Maximale Qualität zu fairen Preisen ist uns genauso wichtig wie eine nachhaltige Produktionweise unter besten Bedinungen für die ArbeiterInnen. Unsere Produktionsanlage in Portugal ist regulär auf Kollektionsware, also höhere Stückzahlen spezialisiert. Dies erlaubt uns, unseren Kunden beste Qualität liefern zu können und gleichzeitig zu kostengünstigeren Preisen anzubieten, als der auf Kleinstmengen spezialisierte Wettbewerb. Trotzdem ist es uns auch möglich, im Rahmen einer Bestellung, auch kleine Mengen eines Artikels zu produzieren (ab 5 Stück), bei einer Nachbestellung vom gleichen Design können wir auch Einzelteile anfertigen lassen.
Dank einer übersichtlichen Kommunikationspolitik in unserem Direktmarketing und fehlender Posten, die beispielweise bei der Produktion von Kollektionsware für den Einzelhandel stark ins Preigewicht fallen, müssen wir Werbe- und Lagerkosten nicht in unsere Endpreise einkalkulieren.


 
 

 

Zurück
royalbikewear.de © 2019